Behindertenbetreuung
Schon im Jahre 1988, vor der Vereinsgründung, wurde durch Unterstützung der Gandhi Kinderhilfe e.V. Passau ein Heim für geistig und körperlich behinderte Kinder durch Herrn Dr. Roy, Vater von Herrn Bidhan Roy, in Jemo gebaut. Das Institut beherbergt mittlerweile fast 70 behinderte Frauen, Männer und Kinder aus vielen Teilen West-Bengalens. Diese Behinderten werden, abhängig vom Grade ihrer Behinderung, gemeinsam mit den Kindern der umliegenden Region ganztägig schulisch und handwerklich betreut. Pädagogische Therapie hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert und wird dringend benötigt.

Zu besonderen Anlässen spielen die Behinderten mit den Waisenkindern auch eigens einstudierte Theaterstücke und Volkstänze vor. Dies ist besonders in Indien sehr ungewöhnlich, da Behinderte im Regelfall ein sehr betrübliches Dasein fristen müssen. Sie werden häufig von ihren Familien gegenüber der Öffentlichkeit im Verborgenen gehalten.
Für die Betreuung und Therapie ist der Heimleiter Dr. Manna verantwortlich, der Tag und Nacht für die Behinderten in unserem Heim zur Stelle steht.

Die Gandhikinderhilfe unterstützt das Behindertenheim mit Sachleistungen und ergänzt so die staatliche Förderung.

Sie möchten helfen?

Spendenkonto

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG

BIC: GENODE51DIE | IBAN: DE35 5709 2800 0000 0423 31